© Holger Widera

Große Ellenbogen-Runde

  • Start: Parkplatz am Leuchtfeuer List-West
  • Ziel: Parkplatz am Leuchtfeuer List-West
  • schwer
  • 8,96 km
  • 2 Std. 10 Min.
  • Panorama
  • Kondition
  • Sylt Marketing GmbH

Einmal die nördlichste Spitze Deutschlands umrunden und dabei die unberührte Natur sowie den Blick auf Dänemark und die zwei Leuchttürme genießen.

Nur wenige Häuser stehen auf dem Ellenbogen, so dass hier wirklich von "Natur pur" gesprochen werden kann. Bei dieser Tour rund um den Ellenbogen lässt sich die idyllische Landschaft und vollkommene Ruhe genießen. Bei der Wanderung am Strand entlang sieht man die Syltfähre auf dem Weg nach Rømø vorbeifahren und mit Glück beobachtet man Seehunde am Strand oder im Wasser sowie Zugvögel in der Luft. Bei dieser großen Umrundung des Ellenbogens passiert man außerdem beide Leuchttürme des Ellenbogens. Zum Ende der Tour kommt man am Surfgebiet am Königshafen vorbei, so dass man bei gutem Wind den Kitesurfern bei ihren Sprüngen zuschauen kann.

Wir starten vom Parkplatz aus am weißen Leuchtfeuer List-West vorbei durch die Dünen zum Weststrand. Dort angekommen halten wir uns rechts und folgen ab dort dem Küstenverlauf einmal um die Ellenbogenspitze. Am Surfgebiet am Königshafen wechseln wir ins Landesinnere des Ellenbogens und wandern auf direktem Weg zurück zum Parkplatz.

Leuchtturm List-West© Holger Widera
Leuchtturm List-West© Dominik Täuber
Schaf am Ellenbogen© Mia Schmid
Schafe am Ellenbogen© Mia Schmid
Leuchtturm List-West in den Dünen© Holger Widera
Panorama am Ellenbogen© Sylt Marketing GmbH
Leuchtturm List-West am Ellenbogen© Holger Widera
Strand am Ellenbogen© Sylt Marketing GmbH
Strand am Ellenbogen© Sylt Marketing GmbH
Dünen am Sylter Ellenbogen© Sylt Marketing GmbH
Strand am Ellenbogen© Sylt Marketing GmbH
Nördlichster Punkt Deutschlands© Sylt Marketing GmbH
Strandgutfigur am Ellenbogen© Sylt Marketing GmbH
Strandgutbank am Ellenbogen© Sylt Marketing GmbH
Schafe kreuzen die Straße am Ellenbogen© Maike Belbe
Strand am Ellenbogen© Sylt Marketing GmbH
Strand am Ellenbogen© Sylt Marketing GmbH
Grenzbaken am Ellenbogen© Sylt Marketing GmbH
Lister Ellenbogen© Sylt Marketing GmbH
Unser Tipp

Am Ellenbogen befindet sich der nördlichste Punkt Deutschlands. Ein Holzschild weist auf den Punkt hin: 55 ° 3 ' 30 Nord 08 ° 24 ' 55 Ost

Weitere Informationen

Informationen
  • Familienfreundlich
  • Rundweg
Sicherheitshinweise

Baden ist am Ellenbogen aufgrund der starken Strömung und damit Lebensgefahr verboten!

Dünenschutz ist Inselschutz - bitte betreten Sie die Dünen nur über die ausgewiesenen Wege.

Auf dem gesamten Ellenbogen gilt aufgrund der freilaufenden Schafe für Hunde Leinenzwang.

Sollten Sie am Strand einem Seehund begegnen, halten Sie bitte mindestens 200 Meter Abstand.

Ausrüstung

Der Großteil der Strecke wird am Strand zurückgelegt, weshalb windfeste Kleidung sowie für Sand geeignete Schuhe zu empfehlen sind. Im Sommer ist Barfußlaufen möglich.

Da es keine Einkehrmöglichkeit am Ellenbogen gibt, sollte genügend Trinkwasser sowie ggf. ein Brotzeit mitgenommen werden.

Anfahrt

Von Westerland aus der Beschilderung Richtung List folgen. Nach dem Süderheidetal vor List links auf die alte Listlandstraße Richtung Weststrand abbiegen. Nach der Weststrandhalle folgt auf der linken Seite die Abbiegung zum Ellenbogen. Dort ist am Mauthäusschen eine Mautgebühr von 6 € pro PKW zu entrichten, da sich der Ellenbogen und die dort gebaute Straße im Privatbesitz befindet. Fahrräder und Fußgänger können kostenfrei passieren.

Parken

Das Parken am Ellenbogen ist auf den zahlreichen Parkplätzen entlang der Straße kostenfrei. Die Wanderung startet am Parkplatz am westlichen Leuchtfeuer.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Buslinie 5 (Teilstrecke der Linie 1) der SVG. Die nächste Bushaltestelle Weststrand ist ca. 2 km vom Startpunkt dieser Route entfernt. Diese 2 km können auf am Weststrand zurückgelegt werden.

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.