© KV List

Die Lister Wanderdünen

Das größte zusammenhängende Wanderdünengebiet Europas

30 Meter

sind die Wanderdünen hoch

10 Meter

wandern die Dünen maximal im Jahr

Seit 1923

steht das Wanderdünengebiet unter Naurschutz

mehr als 2.500

Fußballfelder passen in das Naturschutzgebiet

© Erlebniszentrum Naturgewalten/M. Steur
© KV List

Einzigartiges Naturschauspiel

Die Wanderdüne ist in List auf Sylt das Highlight schlechthin. 
Von der Straße aus, die in den Ort führt, bekommt man einen exklusiven Einblick in die wunderschöne Natur und auf das größte zusammenhängende Wanderdünengebiet Europas. Die Wanderdünen bringen es auf eine stattliche Höhe von 30 Metern. Das Lister Ortsbild wird durch die Sandberge stark geprägt. In einem Jahr wandern die Dünen bis zu zehn Meter.

Dies hat zur Folge, dass in der fernen Vergangenheit Weide-, Ackerflächen und sogar Häuser unter den Dünen begraben wurden und Straßen versetzt werden mussten.

Um die Sandberge vom Wandern aufzuhalten und zu verhindern, dass dieses Naturschauspiel in der Nordsee untergeht, pflanzen Naturschützer Strandhafer an den Dünen an. Das Besondere an der Pflanze ist, dass sie Wurzeln bildet, die bis zu 12 Meter lang werden und dabei tief in den Boden eindringen und die Sandmassen somit befestigen.

© C. Kusche

Impressionen der Wanderdünen

Unser Tipp: Die Aussichtsplattform

Den perfekten Überblick über die atemberaubende Landschaft erhält man auf den Aussichtsplattformen. Von dem Aussichtspunkt in den Dünen kann man nicht nur das einzigartige Wanderdünengebiet, sondern auch den ganzen Ort List auf Sylt, angefangen mit den saftigen Salzwiesen, dem ruhigen Königshafen, dem wunderschönen Ellenbogen bis hin zu unserer Nachbarinsel Rømø, sehen. Von der Mövenbergstraße aus werden Sie über eine Holztreppe in das malerische Naturschutzgebiet geführt.

© KV List

Exklusive Führung zum Fuß der Wanderdüne

Die drei Lister Wanderdünen gehören zu den Top-Highlights im Norden der Insel. Von der Straße aus haben Gäste einen tollen Blick auf die Dünenlandschaft, die sich über mehrere Kilometer hinzieht. Seit 1923 steht das Gebiet unter Naturschutz. Nur mit Sondergenehmigung darf es betreten werden. Wir führen Sie exklusiv auf unbefestigten Pfaden mitten durch die Heidelandschaft bis zum Fuß der größten Wanderdüne. Genießen Sie mit uns die einmalige Natur fernab von Alltagsgeräuschen. Beobachten Sie aus nächster Nähe die heimische Tier- und Pflanzenwelt in beinahe unberührter Natur. Für die knapp dreistündige Wanderung empfehlen wir festes Schuhwerk sowie wetterfeste Kleidung. 

Dünenwanderung

Auf Holzstegen und kleinen Wegen führen wir Sie mitten durch die Lister Dünenlandschaft und geben Einblicke in die Schönheit und den Artenreichtum dieses Lebensraums. Wir sehen uns die verschiedenen Dünenarten an und erläutern die Entstehung und Wanderung dieser Sandriesen. Für die etwa zweieinhalb stündige Wanderung empfehlen wir festes Schuhwerk sowie wetterfeste Kleidung.
 

4 weitere Gründe für List...

Der Ellenbogen

Ursprüngliche Natur mit ikonischen Leuchttürmen

Der Hafen

Hier gibt's Ausflugsschifffahrten, Shopping und Fischbrötchen.

Der nördlichste Zipfel Deutschlands

Werden Sie zum Zipfelstürmer!

Erlebniszentrum Naturgewalten

Die Kräfte der Nordsee mit der ganzen Familie hautnah erleben.

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.