Willkommen in List auf Sylt

In Deutschland ganz oben
diesen Superlativ darf das Nordseebad List für sich in Anspruch nehmen, denn List ist nicht nur die nördlichste Ortschaft auf der Insel Sylt, sondern auch der nördlichste Zipfel Deutschlands.
Eine einzigartige Landschaft und Vielfalt prägt das Ambiente Ihres Urlaubsortes.

weiss

Das lebhafte Zentrum des Ortes ist der Hafen.
Hier prägen maritime, skandinavisch anmutende Häuser das Bild,
versprechen delikate Speisen kulinarische Genüsse: Schlemmen und genießen, sehen und gesehen werden.
Im Hafenbecken ankern Segelyachten und Fischkutter, außerdem legen von hier die Ausflugschiffe
zu den beliebten Ausflugsfahrten mit Einkaufsmöglichkeit ab. Zwischen List und
der dänischen Nachbarinsel Röm (Rømø) pendelt regelmäßig eine moderne Autofähre – dieser An- und Abreiseweg bietet eine attraktive Alternative zum Autozug. Auch für Tagesausflüge nach Dänemark bietet sich die Fährverbindung an, etwa zum Freizeitpark auf Röm, zu den malerischen Städten Tondern und Hojer, zum Fischereihafen Esbjerg oder ins »Legoland« nach Billund.
Ein buntes Veranstaltungsprogramm, das vom Diavortrag bis zum Hafenfest reicht, sorgt für abwechslungsreiche Urlaubstage. Und die anderen Inselorte sind mit dem Auto,
Fahrrad oder Bus ebenfalls gut zu erreichen. List – das ist Sylt pur inmitten ausgedehnter Natur.

weiss

Eine neue Attraktion in List ist das im Jahr 2009 eröffnete Erlebniszentrum Naturgewalten.
Auf 1.500 qm Ausstellungsfläche erfahren die Besucher auf spielerische, emotionale und interaktive Weise viel Interessantes über die drei großen Themen "Kräfte der Nordsee", "Leben mit Naturgewalten" und "Klima, Wetter, Klimaforschung". Viele Vorträge, Ausstellungen, Führungen und Veranstaltungen werden dort durchgeführt.

weiss

Weithin ziehen sich die Dünenketten im unberührten Listland, dass Sie zu einer Wanderung um die Inselspitze einlädt. Einen imposanten Eindruck vermitteln die beiden in Deutschland einzigartigen Wanderdünen: Sie sind bis zu 35 Meter hoch; der Sand wandert im Jahr 3 bis 10 Meter.

weiss

List ist der Ort des Strandurlaubes,
mit den längsten Stränden an beiden Seiten der Insel. Der imposante Weststrand an der offenen Nordsee für ultimatives Strandvergnügen in einmaliger Landschaft und der ruhigere Oststrand an der Wattseite von List auf Sylt, bieten sich zum Badeurlaub an.

weiss

Ideale Bedingungen für Wassersport und Radfahren.
Nahe der Vogelschutzinsel »Uthörn« ist der geschützte »Königshafen« ein ideales Revier für Wind- und Kitesurfer.
Surfen und Segeln werden auch an der Westküste großgeschrieben.
Für Radfahrer, Jogger, Walker und Spaziergänger bietet die unbeschreibliche Natur mit der klaren Sylter Luft eine eindrucksvolle Möglichkeit Sylt zu entdecken und etwas für sein eigenes Wohlbefinden zu tun.

weiss

Das "alte" Dorf
-das historische List- in der Nähe des Lister Hafens und des "Erlebniszentrums Naturgewalten"
an der Alten Dorfstraße gelegen, bietet einen Einblick in die Sylter Architektur der vergangenen Jahrhunderte.
Die alte Strandvogtei (privat) der "Alte Gasthof" (zugänglich) und weitere historische Friesenhäuser sind Zeugnisse der "guten alten Zeit",
als das Leben in List noch von Landwirtschaft und Austernzucht geprägt war.