© M. Koch

Biikebrennen

in List auf Sylt

Das Biikebrennen wird jedes Jahr am 21. Februar gefeiert. Übersetzt aus dem Friesischen bedeutet Biike, Seezeichen (Bake) oder auch Feuermal.

Ursprünglich sollten bei dem nordfriesischem „Nationalfest“ böse Geister vertrieben und die neue Saat beschützt werden. Dafür wurde ein Feuer an einer bakenähnlichen, langen Stange entzündet. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts sind die Biiken große Ansammlungen von Weihnachtsbäumen, da seit dieser Zeit Tannenbäume in den Häusern der Friesen aufgestellt wurden.

Um die Herkunft der Biike ranken sich viele Mythen, die sich auch heutzutage noch halten. Eine bekannte Interpretation ist zum Beispiel die Verabschiedung der Walfänger durch die Biike. Dabei konnten diese die Häfen erst verlassen, wenn diese eisfrei waren, was im

19. Jahrhundert im Februar nicht üblich war. Heutzutage feiern Sylter und Touristen zusammen dieses besondere Fest.

Traditionell beginnt das Biikebrennen in List auf Sylt mit einer Lichterandacht in der evangelischen Kirche St. Jürgen mit anschließender Fackelausgabe. Die Fackelwanderung verläuft dann von der Kirche bis zum Biike-Platz hinter dem Wohngebiet Königshafen. Wenn nach der deutschen und friesischen Rede „Tjen di Biiki ön“ gerufen wird, erfolgt das Anzünden der Biike, an dessen Spitze eine Puppe befestigt ist. Sie wird auch Petermännchen genannt, sollte früher den Papst symbolisieren und den christlichen Glauben, den die Friesen früher ablehnten. Wenn die Biike brennt, können die Fackeln ins Feuer geworfen werden.
Bei warmen Getränken wird gemeinsam gewartet, bis die Puppe fällt.

Anschließend findet in den bekannten Lister Gaststätten das traditionelle Grünkohlessen statt. Wir empfehlen Ihnen zuvor einen Tisch in Ihrem bevorzugten Lokal zu reservieren.

© KV List

Termine & Programm

Biikebrennen am Dienstag, den 21. Februar 2023

17:30 Uhr Lichterandacht in der Evangelischen St. Jürgen Kirche in List
18:00 Uhr Ausgabe von Fackeln für den anschließenden Umzug vor der Kirche durch die Feuerwehr (Preis pro Stück: 2,50 €)
18:30 Uhr Abmarsch zum Biikeplatz
18:45 Uhr Ansprache vom Bürgermeister Ronald Benck, Friesisches Grußwort von Herrn Sönke Lorenzen, Feuerspruch und Anzünden der Biike

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.